Wir sind 33 Aktivist*innen, Policy-Spezialist*innen & Entwickler*innen

    • adrianagroh

      Adriana Groh

      Projektleitung Prototype Fund

      Adriana ist die Leiterin des Prototype Funds und beschäftigt sich mit der Weiterentwicklung des Programms und des Prototype-Fund-Netzwerks sowie dem Projektcontrolling. Sie hat Public Policy und Democratic Innovations in Maastricht studiert und zu Partizipation in der EU geforscht. Zuvor war sie Fellow im LaunchBase Incubator und im Social Impact Lab Frankfurt. Nach ihrem Studium hat sie das Projekt Wepublic gegründet und damit im Wahlsalon von Code for Germany eine Civic-Tech-App zur Bundestagswahl 2017 gestartet.

      Mail Twitter

    • arnesemsrott

      Arne Semsrott

      Projektleitung FragDenStaat

      Arne ist bei der Open Knowledge Foundation Projektleiter des Portals FragDenStaat.de und beschäftigt sich mit Informationsfreiheit. Er ist Politikwissenschaftler, arbeitet als freier Journalist und engagiert sich in weiteren NGOs zu Themen wie Transparenz und Lobbyismus, unter anderem als ehrenamtlicher Vorstand von LobbyControl und im Beirat des Whistleblower-Netzwerks.

      Mail Twitter GitHub

    • belaseeger

      Bela Seeger

      Projektleitung Turing-Bus

      Bela arbeitet bei der Open Knowledge Foundation Deutschland als Projektleiter der Bildungsprojekte „DatenmachenSchule“ und „Turing-Bus“. Als Techniksoziologe interessiert er sich für von der Gesellschaft ausgehende Transformationsprozesse im Bereich der Open Knowledge, Open Source, Open Hardware und Open Education Bewegung, bei denen zivilgesellschaftliche Akteure zu aktiven Mitgestalter*innen werden.

      Mail Twitter Website

    • elisalindinger

      Elisa Lindinger

      Organisationsentwicklung

      Elisa teilt sich derzeit mit Juliane die kommissarische Geschäftsführung und übernimmt die Teamkoordination und Organisationsentwicklung. Seit 2016 ist Elisa bei der OKF, hat an den Digital Refugee Labs von Code for Germany gearbeitet und leitete danach den Prototype Fund. Studiert hat sie Prähistorische Archäologie, war aber immer schon in IT-Projekte im kulturellen Bereich involviert und internationale archäologische Projekte und technische Communities unterstützt und wissenschaftlich begleitet.

      Mail Twitter Website GitHub

    • ernestoruge

      Ernesto Ruge

      Entwicklung OParl

      Ernesto betreut und entwickelt Politik bei Uns mit der Schnittstelle OParl und damit das weite Thema kommunale Transparenz und Ratsinformationssysteme. Außerdem arbeitet er mit Mobilitätsdaten / regenerativer Energie und betreut die Blogfarm der Open Knowledge Foundation. Er ist selbstständiger Berater und Entwickler.

      Mail Twitter Website GitHub

    • EvaHolzheimer

      Eva Holzheimer

      Regionale Koordinatorin Jugend hackt Lab Fürstenberg/Havel

      Eva ist bei der Open Knowledge Foundation beim Jugend hackt Team als Koordinatorin für eines der ersten regionalen Jugend hackt Labs tätig. Neben ihrer Arbeit als Sozialpädagogin engagiert sie sich Rahmen einer offenen Werkstatt in Brandenburg für den Austausch von Wissen und Kultur.

      Mail Twitter Website

    • jasminhelm

      Jasmin Helm

      Projektmanagement Datenschule

      Jasmin hat Soziologie und Germanistik in Kiel und Potsdam studiert und arbeitet seit Oktober 2016 bei der OKF im Bereich Kommunikation, aktuell im Projekt Datenschule. Zuvor hat sie einige Praktika in Zeitungs- und Fernsehredaktionen absolviert und war ehrenamtlich für Umwelt-NGOs in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Der verantwortungsvolle Umgang mit Daten ist ein zentrales Anliegen für sie.

      Mail

    • judithdoleschal

      Judith Doleschal

      Projektmanagerin FragDenStaat.de

      Judith ist bei der Open Knowledge Foundation bei FragDenStaat.de für die Community-Entwicklung, Kommunikation sowie Fundraising zuständig.

      Mail

    • julianekrueger

      Juliane Krüger

      Referentin der Geschäftsführung, dzt. kommissarische Geschäftsführung

      Juliane unterstützt die OKF als Referentin der Geschäftsführung und derzeit als kommissarische Geschäftsführung. Bis Ende Mai 2019 war sie außerdem Teil des Projektteams der Demokratielabore. Als praktische Kulturwissenschaftlerin hat sie vorher Literatur- und Musikfestivals u. a. im Museumsquartier in Wien und am Haus der Kulturen der Welt in Berlin koordiniert. Sie spricht, schleift und setzt gerne Texte, am liebsten mit !Cyber!context, und ist immer wieder Teil ehrenamtlicher Projekte des Netzwerks der BücherFrauen und des FIfF, war außerdem Teil des Orgateams von Bits&Bäume, der Konferenz für Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Digitale Mündigkeit jeder Bürgerin und jedes Bürgers ist für sie essentielle Voraussetzung einer vernetzten demokratischen Gesellschaft.

      Mail

    • katharinameyer

      Katharina Meyer

      Strategie Prototype Fund

      Katharina kümmert sich beim Prototype Fund um die wissenschaftliche Begleitforschung zu Themenschwerpunkten und Innovationsprozessen sowie die strategische Weiterentwicklung des Programms und seines Netzwerks. Sie ist Technik- und Wissenschaftshistorikerin und forscht im Projekt IDE zu sozialen Entwicklungsumgebungen von digitaler Infrastruktur. Mit dem Projekt Polynocular Tech Lab war sie Fellow am Center for Advanced Internet Studies. Zuvor war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Centre for Digital Cultures und Projektleitung für Digitale Geisteswissenschaften bei der OKFN.

      Mail Twitter

    • leapfau

      Lea Pfau

      Studentische Hilfskraft FragDenStaat

      Lea ist seit September 2017 bei der OKF, zunächst für die Demokratielabore und seit Mai 2019 für FragDenStaat und den Volksentscheid Transparenz. Sie studiert Politikwissenschaften an der FU Berlin und beschäftigt sich außerdem im Rahmen des Europäischen Jugendparlaments mit politischer Jugendbildung im Zusammenhang mit Medien.

      Mail Twitter

    • leonardwolf

      Leonard Wolf

      Studentischer Mitarbeiter Jugend hackt

      Leonard Wolf unterstützte 2015 bereits als Praktikant und Fotograf das Team von „Jugend hackt“ bei der Planung und Durchführung des Berliner Events. Nach seinem Schulabschluss im Juli 2016 begann er seinen Bundesfreiwilligendienst bei der Open Knowledge Foundation. Von September 2017 bis April 2019 war Leonard als studentischer Mitarbeiter bei den Demokratielaboren. Seit Mai ist er nun wieder bei Jugend hackt. Außerdem unterstützt er ehrenamtlich den Volksentscheid Transparenz. Sein persönliches Interesse liegt in der Fotografie, weshalb er auch regelmäßig als Veranstaltungsfotograf unterwegs ist.

      Mail Twitter

    • lisapassing

      Lisa Passing

      Entwicklung Datenschule

      Lisa ist im April 2018 als Entwicklerin bei der OKF eingestiegen. Sie mag Privatsphäre.

      Mail Website GitHub

    • lydiaboettcher

      Lydia Böttcher

      Projektleitung Demokratielabore

      Lydia ist bei der Open Knowledge Foundation als Projektleiterin der Demokratielabore tätig. Neben ihrem Studium der Erziehungs- und Bildungswissenschaft tauchte sie schnell in die Welt der Jugendbeteiligung und politischen Bildungsarbeit ein. Die Koordination verschiedener Freiwilligendienste mit Schwerpunkt Partizipation beschäftigte sie einige Jahre. Gemeinsam mit anderen Freiberufler_innen gründete sie das stuhlkreis_revolte Kollektiv, ein Kollektiv für emanzipatorische Bildungsarbeit und Prozessbegleitung.

      Mail GitHub

    • marie_g

      Marie Gutbub

      Program Manager & Events Prototype Fund

      Marie ist teil des Prototype Fund Teams und dort für Programm Management und Events zuständig. Zuvor hat sie als freie Journalistin, Campaignerin, Kommunikationsbeauftragte, Infosec-Trainerin und Event-Organisatorin für verschiedene Projekte im Bereich Journalismus, Privacy und Open Source gearbeitet.

      Mail Twitter Website

    • maximilianricht

      Maximilian Richt

      Entwicklung kleineAnfragen

      Maximilian hat kleineAnfragen.de und sehrgutachten.de entwickelt. Für die Open Knowledge Foundation Deutschland arbeitet er ehrenamtlich aus Süddeutschland.

      Mail Twitter Website GitHub

    • maximilianvoigt

      Maximilian Voigt

      Projektmanagement Edulabs, Demokratielabore

      Maximilian Voigt unterstützt das Projekt edulabs. Zudem engagiert er sich in offenen Werkstätten, beschäftigt sich mit Physical Computing und setzt sich für freie Bildung sowie Open Hardware ein. Maximilian mitbegründete den FabLab Cottbus e.V. und studierte Technikjournalismus, Public Relations sowie Kultur und Technik. Seine Masterarbeit schrieb er über das Bildungspotenzial offener Werkstätten.

      Mail Twitter

    • michaelpeters

      Michael Peters

      Projektleitung Code for Germany, Open Government Netzwerk

      Michael betreut die Code For Germany Community und arbeitet gemeinsam mit den OK Labs an nützlichen Anwendungen rund um offene Daten. Zudem koordiniert er das zivilgesellschaftliche Open Government Netzwerk, welches sich für mehr offenes Regierungs- und Verwaltungshandeln einsetzt. Michael hat Volkswirtschaft (M.Sc.) und Politikwissenschaft (B.A.) studiert und interessiert sich insbesondere für Netzpolitik. Er arbeitet seit 2016 bei der Open Knowledge Foundation.

      Mail Twitter GitHub

    • nadinestammen

      Nadine Stammen

      Design

      Nadine ist Informations- und Interfacedesignerin und seit Januar 2017 bei der OKF. Zuvor arbeitete sie mehrere Jahre in einer Webagentur sowie beim gemeinnützigen Verein Liquid Democracy. In Projekten mit Transparency International, OCCRP, der Stiftung Mercator oder der Stadt Berlin arbeitete sie daran, gesellschaftlichen Wandel mit digitalen Technologien und Medien zu unterstützen.

      Mail Twitter

    • paulaglaser

      Paula Grünwald (geb. Glaser)

      Projektleitung Jugend hackt

      Paula arbeitet für die Demokratielabore als Projektkoordinatorin und für Jugend hackt. Über Jugend hackt hat sie auch ihre Masterarbeit im Studiengang „Medien in der Bildung“ an der PH Freiburg geschrieben. Davor hat sie u.a. für das Fraunhofer Institut gearbeitet und Dokumentarfilme gedreht. Offene Daten findet Paula super, weil sie zu aktiver demokratischer Partizipation einladen.

      Mail Twitter

    • philipsteffan

      Philip Steffan

      Projektmanagement Jugend hackt

      Philip ist seit August 2018 bei der Open Knowledge Foundation und kümmert sich als Community-Manager im Projekt Jugend hackt um die Kommunikation. Er war schon immer gerne Erklärbär und hat sich die letzten zehn Jahre in der Makerszene herumgetrieben – als Makerspace-Gründer, Blogger, Technikjournalist und Maker-Faire-Kurator.

      Mail Twitter

    • saadyawindauer

      Saadya Windauer

      Projektmanagement Jugend hackt

      Saadya arbeitet seit Januar 2017 bei der OKF und ist aktuell als Projektmanagerin bei Jugend hackt.

      Mail

    • sonjafischbauer

      Sonja Fischbauer

      Projektleiterin Jugend hackt

      Sonja ist bei Jugend hackt Projektleiterin und zuständig für Fundraising. Sie hat Archäologie studiert und arbeitete sechs Jahre lang auf Ausgrabungen sowie als Museumspädagogin, bevor sie ihre Schaufel gegen einen Laptop tauschte: Als selbstständige Beraterin seit 2014 hat Sonja schon mehrere Community-Projekte im Bereich Technologie und Freies Wissen koordiniert, Hackathons organisiert und Diversity-Maßnahmen entwickelt. Seit 2018 verstärkt sie das Team der Open Knowledge Foundation Deutschland in Berlin.

      Mail Twitter Website GitHub

    • stefanwehrmeyer

      Stefan Wehrmeyer

      Entwicklung FragDenStaat

      Stefan Wehrmeyer engagiert sich seit 2009 für Open Data. Im Jahr 2011 startete er das Informationsfreiheitsportal FragDenStaat.de.

      Mail Twitter Website GitHub

    • thomasfriese

      Thomas Friese

      Program Manager Prototype Fund

      Betreut und evaluiert die Förderprojekte des Prototype Funds, begleitet deren Fortschritte und steht insbesondere in technologischen Fragen dem Prototype Fund-Team wie auch den geförderten CoderInnen zur Seite. Thomas ist Generalist, Autodidakt und war zuletzt Systemadministrator, Entwickler und Development Operator.

      Mail Twitter Website GitHub

    • walterpalmetshofer

      Walter Palmetshofer

      Projektleitung

      Walter ist Ökonom und seit Jahren netzpolitsch aktiv. Aktuell arbeitet er an den Projekten Open Data Incubator for Europe (ODINE), einem H2020-Forschungsprojekt und am Digitalen Offenheitsindex [do:index]. Außerdem betreut er den Open Data Census. Nach Berlin kam er 2012 als Co-Founder eines Startups. Zuvor arbeitete er fünf Jahre als Sysadmin in New York City.

      Mail Twitter